Bringen Sie Ihre Website mit QR-Codes auf den neuesten Stand

Wussten Sie, dass der Begriff "QR-Code" eigentlich ein Akronym für "Quick-Response-Code" ist? Vielleicht haben Sie diese cleveren zweidimensionalen Grafiken auf der Verpackung eines Produkts oder sogar im Kontext einer Website gesehen. Während sie in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich schon seit einiger Zeit populär sind, gewinnen diese Codes nun auch in anderen Teilen der Welt wie Asien an Boden. Was sind die Vorteile dieser Methoden und was sollten Sie bei der Auswahl der geeigneten Plattform zur Codegenerierung beachten?Was sind die Hauptvorteile von QR-Codes?Wir können uns einen QR-Code in etwa so vorstellen, wie wir uns einen Standard-Barcode vorstellen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass QR-Codes von Einkäufern und nicht von Kassierern oder Angestellten verwendet werden.

Das Scannen eines dieser Schwarz-Weiß-Bilder führt den Benutzer zu einer speziellen Website, die mit dem betreffenden Produkt oder der betreffenden Dienstleistung in Verbindung steht. Diese Codes sind schnell und einfach zu implementieren; sie eignen sich ideal für diejenigen, die über tragbare mobile Geräte wie ein Smartphone auf die Online-Community zugreifen. Diese Art von Code kann buchstäblich überall platziert werden. Übliche Standorte sind Flyer, Pakete, Visitenkarten und Aufkleber.

Der Hauptpunkt, den es zu beachten gilt, ist, dass Sie immer den benutzerfreundlichsten und effizientesten QR-Code-Maker wählen sollten. Schließlich sind einige Anwendungen natürlich besser als andere. Wenn Sie hoffen, ein möglichst großes Publikum zu erreichen, ist die Nutzung der Leistung eines solchen Generators eine großartige Möglichkeit, die Ihnen zur Verfügung steht. Welche Metriken sollten Sie also im Voraus untersuchen?Dinge, die Sie bei der Wahl einer Software-Plattform beachten solltenDerwichtigste Punkt ist, dass der Zweck eines QR-Codes darin besteht, einen potenziellen Kunden automatisch auf Ihre URL umzuleiten.

Er muss also zuverlässig und einfach zu handhaben sein. Wenn Sie wie die meisten Online-Händler sind, ist die wahrscheinlichkeit groß, dass Sie keine große Erfahrung mit der Erstellung eines QR-Codes haben. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich nicht mit den technischen Einzelheiten vertraut machen müssen, bevor Sie dieses Bild erzeugen können. Auf den benutzerfreundlichsten Plattformen müssen Sie nur ein paar einfache Schritte ausführen, und in vielen Fällen ist eine Registrierung nicht erforderlich.

Sie werden gebeten, bestimmte Details anzugeben, wie zum Beispiel

  • Ihre E-Mail-Adresse.
  • Die Art des Dateninhalts.
  • Die Adresse Ihrer Website.
Das Bild wird danach in wenigen Sekunden erstellt. Es kann in einen speziellen Ordner hochgeladen werden, und Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, es zu kopieren und in einen bestehenden Textbereich einzufügen (z.B. einen digitalen Flyer, bevor er ausgedruckt wird). Wenn Sie hoffen, ein möglichst großes Publikum zu erreichen, ist die Verwendung des oben beschriebenen Code-Generators eine gute Möglichkeit, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben.

Hinterlasse einen Kommentar

Erforderliche Felder sind mit *